Bus Führerschein beim VI Vrkehrsinstitut Thüringen in Zella-Mehlis bei Suhl

Klasse D/DE – Führerschein Bus
und Bus mit Anhänger

Termine:

Beginn 02.02.2018 Theorie 16.00 – 19.15 Uhr
Beginn 09.03.2018 Theorie 08.00 – 11.15 Uhr
Beginn 06.04.2018 Theorie 16.00 – 19.15 Uhr
Beginn 18.05.2018 Theorie 08.00 – 11.15 Uhr
Beginn 15.06.2018 Theorie 16.00 – 19.15 Uhr
Beginn 20.07.2018 Theorie 08.00 – 11.15 Uhr
Beginn 17.08.2018 Theorie 16.00 – 19.15 Uhr
Beginn 21.09.2018 Theorie 08.00 – 11.15 Uhr
Beginn 19.10.2018 Theorie 16.00 – 19.15 Uhr
Beginn 23.11.2018 Theorie 08.00 – 11.15 Uhr

Die Theorieausbildung findet jeweils zu 4 UE pro Tag statt und wird von Montag bis Freitag durchgeführt. Die Anzahl Ihrer Theoriestunden richten sich nach Ihrem jetzigen Führerscheinbesitz.
Termine für praktische Ausbildung werden separat nach Verfügbarkeit festgelegt. Auch hier richtet sich die Anzahl der Mindesstunden nach Ihrem jetzigen Führerscheinbesitz.

Bei Anmeldung erhalten Sie von uns Ihren Antrag für die Fahrerlaubnisbehörde. Allerdings müssen Sie vorher noch Ihr Führungszeugnis (zur Vorlage bei Behörden – Belegart Null) beantragen.

Der Führerschein für Bus und Bus mit Anhänger wird in der Regel nur für berufliche Zwecke benötigt. Das VI Verkehrsinstitut GmbH Thüringen in Zella-Mehlis bietet Ihnen die Ausbildung und Weiterbildung für den Busführerschein als Kompaktlehrgang an. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, je nach Ihren Voraussetzungen, den Führerschein in der relativ kurzen Zeit von 4 bis 6 Wochen zu erwerben und so schnell wie möglich Ihr Arbeitsverhältnis aufzunehmen.

Das Mindestalter beträgt bei Berufskraftfahrer Ausbildung 18 Jahre, ansonsten 24 Jahre mit beschleunigter Grundqualifikation und ab 21 Jahre mit Grundqualifikation. Es erfolgt für den Bus eine theoretische und praktische Ausbildung mit anschließender theoretischer und praktischer Prüfung, für den Anhängerführerschein zum Bus wird nur eine praktische Ausbildung mit anschließender Prüfung benötigt.

Voraussetzung für den Busführerschein ist der Besitz des PKW-Führerscheins. Es gibt aber auch die Möglichkeit alle 3 Fahrerlaubnisklassen (B, D, DE) gemeinsam in einem Ausbildungsgang zu erwerben.

Für die Beantwortung Ihrer Fragen zu den Themen Kosten des Führerscheins, den Voraussetzung für die Verlängerung des Busführerscheins und der Prüfungsfragen für den abschließenden Test stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bitte beachten Sie: Nachdem Berufskraftfahrerqualifikationsgesetz dürfen Sie mit dem Busführerschein der Klassen D1, D1E, D, DE allein, keine Beförderungen zu gewerblichen Zwecken durchführen. Hierzu benötigen Sie zusätzlich einen Befähigungsnachweis, entweder als beschleunigte Grundqualifikation oder Grundqualifikation. In vielen Fällen ist für die Tätigkeit als Berufskraftfahrer im Personenverkehr auch noch verschiedene Zusatzqualifikationen und eventuell auch ein Praktikum erforderlich. Nähere Informationen dazu finden Sie unter Kraftfahrerausbildung.