Fahrertraining Bus und LKW Verkehrsinstitut Thüringen

Ausbildung für Kraftfahrer

Termine:
beschleunigte Grundqualifikation

02.02.2018 – 07.03.2018 IHK Prüfung 08.03.2018
06.04.2018 – 16.05.2018 IHK Prüfung 24.05.2018
15.06.2018 – 18.07.2018 IHK Prüfung 19.07.2018
17.08.2018 – 19.09.2018 IHK Prüfung 27.09.2018
19.10.2018 – 21.11.2018 IHK Prüfung 22.11.2018

Termine 2017:
beschleunigte Grundqualifikation Umsteiger

28.02.2018 – 07.03.2018 IHK Prüfung 08.03.2018
07.05.2018 – 16.05.2018 IHK Prüfung 24.05.2018
11.07.2018 – 18.07.2018 IHK Prüfung 19.07.2018
12.09.2018 – 19.09.2018 IHK Prüfung 27.09.2018
14.11.2018 – 21.11.2018 IHK Prüfung 22.11.2018

Um gewerbliche Güter- bzw. Personenbeförderung durchführen zu dürfen, benötigt der Inhaber einer Fahrerlaubnis der Klassen C1/C1E C/CE bzw. D1/D1E D/DE nach den Bestimmungen des Berufskraftfahrerqualifikationsgesetzes einen entsprechenden Befähigungsnachweis.

Dieser kann als beschleunigte Grundqualifikation oder Grundqualifikation erworben werden, jeweils in Abhängigkeit vom Alter und vom zu fahrenden Fahrzeug.

Nach der bestandenen IHK Prüfung erhalten Sie eine Bescheinigung zur Vorlage bei der Fahrerlaubnisbehörde. Hier erfolgt die Eintragung des Befähigungsnachweises anhand der Schlüsselzahl 95 inklusive Ablaufdatum in den Führerschein.

Beschleunigte Grundqualifikation

Nach Vollendung des 18. Lebensjahres für die Fahrerlaubnisklassen C1/C1E und des 21. Lebensjahres für die Fahrerlaubnisklassen D1/D1E sowie
nach Vollendung des 21. Lebensjahres für die Fahrerlaubnisklassen C/CE und des 23. Lebensjahres für die Fahrerlaubnisklassen D/DE muss ein Lehrgang über die beschleunigte Grundqualifikation (bGQ) von mindestens 130 Zeitstunden Theorie und 10 Zeitstunden fahrpraktische Übungen jeweils á 60 Minuten nachgewiesen werden.

Bei den Fahrerlaubnisklassen D/DE gibt es Einschränkungen für Teilnehmer, die das 23. Lebensjahr noch nicht vollenden haben.

Die beschleunigte Grundqualifikationsprüfung ist eine reine theoretische Prüfung über 90 Minuten. Der entsprechende Führerschein muss dabei noch nicht vorhanden sein.

Die Teilnehmer werden durch uns zur Prüfung bei der IHK in Suhl angemeldet.
Jeder Teilnehmer erhält von uns nach Lehrgangsende eine Bescheinigung über den absolvierten Lehrgang, als Zugangsvoraussetzung zur Prüfung. Dazu muss der Teilnehmer regelmäßig und ohne Fehlzeiten anwesend sein.

Die Prüfung findet in der IHK Südthüringen in Suhl statt.

Grundqualifikation

Um gewerblich Fahren zu können, müssen LKW-Fahrer der Klassen C/CE vor Vollendung des 21. Lebensjahres sowie Busfahrer der Klassen D/DE vor Vollendung des 23. Lebensjahres die Prüfung für die Grundqualifikation (GQ) ablegen.

Dazu bieten wir einen Vorbereitungslehrgang auf die theoretische und praktische Prüfung an.

Zur Prüfung werden die Teilnehmer durch uns angemeldet. Die Prüfung umfasst einen theoretischen Teil von 240 min, eine Fahrprüfung von 120 min, einen praktischen Prüfungsteil von 30 min sowie die Bewältigung kritischer Fahrsituationen von 30, jedoch maximal 60 min.

Die Theorieprüfung ist jeweils im Anschluss an den Lehrgang und findet in der IHK Südthüringen in Suhl statt. Der Termin für die praktische Prüfung wird separat vereinbart.

Wer bereits im Besitz eines Befähigungsnachweises für Güterverkehr oder Personenverkehr ist, kann die jeweils andere Fachrichtung als sogenannter Umsteiger verkürzt erwerben. Hierzu ist in jedem Fall der Führerschein oder eine vorläufige Fahrberechtigung für den Nachweis des Vorbesitzes vorzulegen.

Beschleunigte Grundqualifikation Umsteiger

Nach Vollendung des 18. Lebensjahres für die Fahrerlaubnisklassen C1/C1E und des 21. Lebensjahres für die Fahrerlaubnisklassen D1/D1E sowie nach Vollendung des 21. Lebensjahres für die Fahrerlaubnisklassen C/CE und des 23. Lebensjahres für die Fahrerlaubnisklassen D/DE muss ein Lehrgang über die beschleunigte Grundqualifikation Umsteiger (bGQ) von mindestens 35 Zeitstunden, inkl. 2,5 Fahrstunden á 60 Minuten nachgewiesen werden.

Bei den Fahrerlaubnisklassen D/DE gibt es Einschränkungen für Teilnehmer, die das 23. Lebensjahr noch nicht vollenden haben.

Die beschleunigte Grundqualifikationsprüfung ist eine reine theoretische Prüfung über 45 Minuten, der entsprechende Führerschein muss nicht vorhanden sein. Die Teilnehmer werden durch uns bei der IHK angemeldet. Ebenso stellen wir für die Zulassung zur Prüfung dem Teilnehmer die entsprechende Bescheinigung aus. Dieser muss dazu regelmäßig und ohne Fehlzeiten anwesend sein.

Die Prüfungen sind jeweils mittwochs im Anschluss an den Lehrgang und finden in der IHK Südthüringen in Suhl statt.

Grundqualifikation Umsteiger

Um gewerblich Fahren zu können, müssen LKW-Fahrer der Klassen C/CE vor Vollendung des 21. Lebensjahres sowie Busfahrer der Klassen D/DE vor Vollendung des 23. Lebensjahres die Prüfung für die Grundqualifikation Umsteiger (GQ) ablegen. Dazu bieten wir einen Lehrgang von 35 Zeitstunden, inkl. 2,5 Fahrstunden á 60 Minuten zur Vorbereitung auf die theoretische und praktische Prüfung an.

Zur Prüfung werden die Teilnehmer durch uns angemeldet. Die Prüfung umfasst einen theoretischen Teil von 110 min, eine Fahrprüfung von 60 min, einen praktischen Prüfungsteil von 30 min sowie die Bewältigung kritischer Fahrsituationen von 30 min.

Die Theorieprüfung ist jeweils mittwochs im Anschluss an den Lehrgang und findet in der IHK Südthüringen in Suhl statt. Der Termin für die praktische Prüfung wird separat vereinbart.