Ladekran Ausbildung Verkehrsinstitut Thüringen

LKW-Ladekran

Termine:

Termin ab 01.02.2018 auf Anfrage
11.04.2018 – 13.04.2018 Mittwoch – Freitag
06.06.2018 – 08.06.2018 Mittwoch – Freitag
08.10.2018 – 10.10.2018 Montag – Mittwoch

 

 

 

 

 

Für Ihre berufliche Weiterbildung können Sie beim VI Verkehrsinstitut GmbH Thüringen in Zella-Mehlis Ihren Fahrausweis für Ladekrane erwerben. In einer zertifizierten und professionellen Ausbildung oder Weiterbildung werden Ihnen alle Inhalte einfach und in kurzer Zeit vermittelt. Bei allen Fragen, z.B. zu den Themen Kosten der Ladekranführerschein Ausbildung und Weiterbildung, den Voraussetzungen für den Ladekranführerschein und der Prüfungsfragen für den abschließenden Test stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

Die Ausbildung und Weiterbildung für den Ladekranführerschein erfolgt für die Regionen Thüringen, Südthüringen (Suhl, Zella-Mehlis, Arnstadt, Ilmenau, Schmalkalden, Meiningen, Hildburghausen, Sonneberg, Bad Salzungen) und Franken (Coburg).

Schulungsdauer 3 Tage (24 Unterrichtseinheiten)
1. + 2. Tag 08.00 – 15.00 Uhr Theorieausbildung mit Prüfung
3. Tag 08.00 – 15.00 Uhr Praxisausbildung mit Prüfung
Schulungsinhalte Theorie:

  • Voraussetzungen für Kranführer
  • Beauftragung zum Kranführen, Verantwortung
  • Vorschriften, Regeln, Normen, Arbeits- und Verkehrssicherheit
  • Kranphysik
  • Höchstzulässige Belastung
  • Krantechnik
  • Betrieb von Ladekranen
  • Besondere Betriebsbedingungen
  • Pflege und Wartung – Schutzkleidung
  • Anschlagmittel
  • Seilendverbindungen
  • Prüfung, Ablegereife von Seilen, Ketten, Hebebändern und Haken
  • Anschlagen von Lasten

Praxis:

  • Unterweisung, technische Kontrollen
  • praktische Übungen zur zielgenauen Bedienung
  • Be- und Entladeübungen mit verschiedenen Lasten
Prüfung Jeweils im Anschluss wird eine Prüfung von 45 Minuten abgelegt.
Die Theorieprüfung besteht aus 12 Fragen.
Die praktische Prüfung wird am LKW-Ladekran abgenommen.