03682 - 464050
+++ Jetzt zur Ferienfahrschule anmelden! Termin für die Theorie: 11.02.2019 – 19.02.2019 +++ Fahrlehrerausbildung Klasse BE Start am 01.04.2019 in Zella-Mehlis +++ ab 02.01.2019 sind wir auch in Erfurt am Airport +++

Umschulung zur/m Berufskraftfahrer/in im Güterverkehr oder Personenverkehr

 

Das VI Verkehrsinstitut GmbH Thüringen ist Ihr qualifizierter Partner für die Ausbildung, Weiterbildung oder Umschulung zum Berufskraftfahrer. Als zertifizierter Ausbilder und Weiterbilder bereiten wir Sie schnell und professionell auf Ihren Führerschein Test vor. Für die Beantwortung Ihrer Fragen zu den Themen Kosten der Berufskraftfahrer Ausbildung, Weiterbildung oder Umschulung, den Voraussetzungen für die Ausbildung, Weiterbildung oder Umschulung, sowie der Prüfungsfragen für den abschließenden Teststehen wir Ihnen gerne persönlichzur Verfügung.

Die Maßnahmedauer für die Umschulung zur/m Berufskraftfahrer/in beträgt 21 Monate und beinhaltet ein ca. 9-monatiges Praktikum in einem ausgewählten Unternehmen. Die Umschulung schließt mit einer Facharbeiterprüfung vor der zuständigen IHK ab.

Güterverkehr

Zugangsvoraussetzungen
  • 18 Jahre
  • gültiger Führerschein der Kl. B  (bei fehlender Fahrerlaubnis kann diese im Rahmen des Lehrganges und bei Vorlage eines Finanzierungsnachweises erworben werden)
  • Eignungsüberprüfung durch das Verkehrsinstitut
  • Eignungsfeststellung laut Fahrerlaubnisverordnung
  • Antragstellung bei der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde
  • Bereitschaft zur Arbeitsaufnahme entsprechend dem Berufsbild mit entsprechender Mobilität
Sie erwerben
  • Führerschein Klasse C und CE (Lkw und Lastzug)
  • Gefahrgutschein
  • Gabelstaplerschein
  • Kranschein für Ladekrane
  • Ausbildungsnachweis Ladungssicherung
  • Befähigungsnachweis
  • IHK Facharbeiterabschluss Berufskraftfahrer

Personenverkehr

Zugangsvoraussetzungen
  • 21 Jahre
  • Fahrerlaubnis Klasse B (mindestens 2 Jahre)
  • Eignungsüberprüfung durch das Verkehrsinstitut
  • Eignungsfeststellung laut Fahrerlaubnisverordnung
  • Antragstellung bei der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde
  • Bereitschaft zur Arbeitsaufnahme entsprechend dem Berufsbild mit entsprechender Mobilität
Sie erwerben
  • Fahrerlaubnis Klasse C, CE und D (Lkw, Lastzug und Bus)
  • Befähigungsnachweis
  • IHK Facharbeiterabschluss Berufskraftfahrer

 

Sie erreichen uns persönlich:

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 07.30 - 17.00 Uhr


Tel.:  03682 . 464050
Fax.: 03682 . 4640533

Zum Kontaktformular

Zugangsdaten erhalten?

Zum Online-Lernen:
Führerschein
beschl. Grundqualifikation

 TÜV Logo Austria & Logo AZAV

 

Qualitätsmanagement System Zertifiziert nach EN ISO 9001