+++ Jetzt zur Ferienfahrschule anmelden! Theorietermine: 01.10.2018 – 10.10.2018 +++ Perfektionstraining Gabelstapler am 17.09.2018 in Zella-Mehlis +++ ab 01.01.2019 sind wir auch in Erfurt am Airport +++

Gefahrgut Basiskurs

 

Mit der VI Verkehrsinstitut GmbH Thüringen können Sie oder Ihre Mitarbeiter eine zertifizierte und flexible Ausbildung oder Weiterbildung als Gefahrgutfahrer zum Erhalt der ADR-Schulungsbescheinigung absolvieren. Wir bieten die Ausbildung für Gefahrgut Basiskus (Schütt- und Stückgut), für die Aufbaukurse Tank, Klasse 1 (Explosivstoffe) und Klasse 7 (radioaktive Stoffe) sowie die vorgeschriebene Auffrischung aller Klassen an.

Vor und während der Ausbildung oder Auffrischung zum Gefahrgut stehen wir Ihnen persönlich zur Seite. Gerne erläutern wir Ihnen alle Voraussetzungen, die Sie für die Ausbildung zum Gefahrgutfahrer als auch für die Ausbildung zum Gefahrgutbeauftragten mitbringen sollten. Auch bei Ihren Fragen zu Ausbildungs-Kosten, Fördermöglichkeiten oder Prüfungsfragen unterstützen wir Sie gerne beratend.

Schütt- und Stückgut
Lehrgangstermine:

24.05.2018 (Do)
25.05.2018 (Fr)
26.05.2018 (Sa)
08.00 – 15.00 Uhr
08.00 – 15.00 Uhr
08.00 – 11.15 Uhr
07.07.2018 (Sa)
14.07.2018 (Sa)
21.07.2018 (Sa)

08.00 – 15.00 Uhr
08.00 – 15.00 Uhr
08.00 – 15.00 Uhr

21.09.2018 (Fr)
22.09.2018 (Sa)
29.09.2018 (Sa)
18.00 – 21.15 Uhr
08.00 – 15.00 Uhr
08.00 – 15.00 Uhr
02.11.2018 (Fr)
03.11.2018 (Sa)
10.11.2018 (Sa)
18.00 – 21.15 Uhr
08.00 – 15.00 Uhr
08.00 – 15.00 Uhr

Für die Ausstellung der ADR-Schulungsbescheinigung wird ein Passbild (biometrisch; Maße 45mm Höhe x 35mm Breite) benötigt. Dies muss zum Unterricht mitgebracht werden.

Bei der Beförderung von gefährlichen Gütern in Versandstücken oder loser Schüttung in kennzeichnungspflichtiger Menge benötigt man einen Gefahrgutschein (ADR-Bescheinigung).
Dies gilt seit 01.01.2007 für alle betroffenen Fahrzeuge, unabhängig vom Gewicht.
Der Basiskurs ist die Grundvoraussetzung um weitere Aufbaukurse (Tank, Explosivstoffe, radioaktive Stoffe) absolvieren zu können. Diese sind auch gleich im Anschluss möglich.

 

Schulungsdauer 2,5 Tage (19 Unterrichtseinheiten)
Prüfung im Anschluss
Schulungsinhalte
  • allgemeine Vorschriften
  • allgemeine Gefahreneigenschaften
  • Dokumentation
  • Fahrzeug- und Beförderungsarten, Umschließungen, Ausrüstung
  • Kennzeichnung, Bezettelung und orangefarbene Tafel
  • Durchführung der Beförderung
  • Pflichten, Verantwortlichkeiten und Sanktionen
  • Maßnahmen nach Unfällen und Zwischenfällen
  • Praxisteil
Prüfung Es wird eine schriftliche Prüfung von 45 Minuten abgelegt. Diese findet gleich im Anschluss statt und wird von der IHK Südthüringen abgenommen. Die Prüfung besteht aus 30 Fragen im Multiple-Choice-Verfahren.
Gültigkeit 5 Jahre ab bestandener Prüfung für den Basiskurs

Sie erreichen uns persönlich:

Öffnungszeiten:
Mo - Do 07.30 - 17.00 Uhr

Fr 07.30 - 16.15 Uhr
Tel.: 03682 . 464050
Fax.: 03682 . 4640533

Zum Kontaktformular

Zugangsdaten erhalten?

Zum Online-Lernen:
Führerschein
beschl. Grundqualifikation

 TÜV Logo Austria & Logo AZAV

 

Qualitätsmanagement System Zertifiziert nach EN ISO 9001